Bruschetta mit grüner Tapenade, Ziegenrolle und Kirschtomaten

Produkt: Ziegenrolle

Zutaten

Ziegenrolle
  • Für 8 Stück
  • 1/2 dünnes Baguette
  • ca. 250 Sardellenfilets, in Öl
  • 2 - 3 Knoblauchzehen
  • 80 g grüne Oliven
  • 1 TL Kapern
  • 50 g geschälte Mandelkerne
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • 1 - 2 TL Zitronensaft
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 16 Kirschtomaten, an den Rispen
  • 150 g Ziegenkäserolle
  • frischer Thymian, zum Garnieren
Bruschetta mit grüner Tapenade, Ziegenrolle und Kirschtomaten

Zubereitung

Das Baguette in 8 gleichgroße Stücke schneiden.
Die Sardellen abbrausen und trocken tupfen. Den Knoblauch schälen. Die Oliven abtropfen lassen und mit Sardellen, 1 Knoblauchzehe, Kapern, Mandeln und 3 EL Öl in den Mixer geben. Den Honig und Zitronensaft hinzufügen. Alles fein pürieren und mit Zitronensaft und Pfeffer abschmecken.
Übrige Knoblauchzehen zum restlichen Öl pressen. Die Tomaten waschen und gut abtropfen lassen. Die Ziegenrolle in 8 Scheiben schneiden.
Die Brote mit der Tapenade bestreichen und je eine Ziegenkäsescheibe auflegen. Die Tomaten darauf setzen, mit Thymian garnieren und mit dem Knoblauchöl beträufeln.

Der Grüne Altenburger Senden Sie uns Ihr Lieblingsrezept

Sie kennen ein Rezept für ein besonders leckeres Ziegenkäsegericht? Dann teilen Sie es hier mit anderen Genießern. Verraten Sie uns, welche Ziegenkäseideen Sie am liebsten auf den Tisch bringen. Als Ziegenkäseliebhaber ist man immer auf der Suche nach tollen Rezepten. Begeistern Sie uns und mit etwas Glück gewinnen Sie das wunderbare Rezeptbuch von Tim Mälzer „Heimat“.

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.


















CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.